Der Rautenpython

Der Rautenpython

morelia argus

 



Click for Newcastle University, New South Wales Forecast

( Australien )

Herkunft:
Diese sehr schöne Riesenschlange kommt in den australischen
Küstengebieten von Neu-Südwales und Ost-Viktoria, im Innern Australiens,
in Neuguinea und auf den Tokelau- Inseln vor. Sie hält sich dort gern im
Busch und in feuchten, teilweise dicht bewaldeten Gebieten auf.

Länge: 
3 – 4 m.

Haltung: 
Der Rautenpython benötigt wie andere größere und Wärme liebende
Riesenschlangen ein großes und hohes Terrarium mit einem großen
Wassergefäß, Klettermöglichkeiten, einem Versteck, einer Bodenheizung
und einer Beleuchtung, die 12 – 14 Stunden am Tag in Betrieb ist. Die
Tagestemperatur sollte zwischen 25 – 32°C liegen, die in der Nacht aber
nur um wenige Grade absinken sollte. Für den Boden des Terrariums sollten
Steinplatten fest einzementiert werden, auf denen man die Ausscheidungen
der Schlange vollständig entfernen kann. So kann man die einwandfreie
Hygiene, sicherstellen, die diese Schlangen brauchen.

Futter: 
kleine Säugetiere wie Ratten, Mäuse, Goldhamster und Kaninchen.


morelia argus