Die Bullennatter

  

 

Die Bullennatter

pithuophis melanoleucus

 




Click for Toronto, Ontario Forecast

Herkunft: Die
Bullennatter kommt in den Vereinigten Staaten von Südkanada bis Mexiko
vor.

Länge: Es
gibt Exemplare die 2,5m sind, der Durchschnitt liegt aber zwischen 1,5 bis
1,8m.

Terrariengröße:
das Terrarium sollte die Maße ( Länge x Breite x Höhe ) von 1,0 x 0,5 x
0,75 Gesamtlänge der Schlange haben.

Haltung:
Ähnlich wie die Kornnatter benötigt diese Schlange vor allem ein
Terrarium mit 25 bis 28°C Lufttemperatur. Nachts sollte eine Abkühlung
um ungefähr 5°C erfolgen. Die relative Luftfeuchte kann durch
Einsprühen mit Wasser immer wieder etwas angehoben werden gleichzeitig
sollte der Natter ein kleines Wasserbecken angeboten werden. Bullennattern
halten für drei bis vier Monate eine Winterruhe.

Futter:
Bullennattern ernähren sich von Mäusen und Küken, größere Exemplare
nehmen auch Ratten. Ähnlich wie die Kornnatter läßt sich die
Bullennatter auch an tote Nager gewöhnen.

Hinweis: Die
Bullennatter ist eine etwas nervöse Schlange und reagiert auf Störungen
unter Umständen mit Nahrungsverweigerung. Ruhiger Umgang und häufiger
Kontakt mit dem Pfleger lassen sie jedoch bald zahm werden.


pithuophis melanoleucus

 
zeigen