Hoeren

Hören

Obwohl Schlangen keine
äußeren Ohren haben, sind immer noch Relikte der inneren Ohrstruktur in
Form eines kleinen Knochens, der Columella, vorhanden, der Vibrationen zum
Innenohr überträgt. Um Erschütterungen wahrzunehmen, muss der
Unterkiefer in Kontakt mit dem Untergrund sein. Die Vibrationen werden
dann über die Kieferknochen, die Columella und das Quadratbein zum
Innenohr übertragen. Neben den Fußtritten von Feinden und dem Rascheln
potenzieller Beute können Schlangen mit ziemlicher Sicherheit auch
niederfrequente Luftwellen wahrnehmen.

 

 

Das Hörsystem

 

Ein
System kleiner Knochen im Schädel erlaubt der Schlange, Vibrationen zu
“ hören „, die vom Unterkieferknochen aufgenommen werden.
Dieser ist mit der Columella verbunden, die die Vibrationen an das
Qudratbein weitergibt.

 

     
                                 
       
       
Hier geht es zu  Wahrnehmen von
Wärme