Krankheitsanzeichen

Krankheitsanzeichen

 

Ein paar kleine Hinweise
Bitte die Links beachten, dort gibt es Bilder zu einzelnen Themen.
 
Futterverweigerung
Sollte die Schlange grundlos das Futter verweigern, auch nachdem das Futterangebot geändert wurde, kann dies ein Hinweis auf eine Krankheit sein. Nur bei Häutung, Trächtigkeit, Paarungsstimmung oder einsetzende Winterruhe ist eine verringerte Futteraufnahme oder eine komplette Einstellung normal.
Lage der Schlange
Sollte die Schlange plötzlich ihren bevorzugten Ruhe oder Sonnenplatz nicht mehr einnehmen, darf man dies nicht unbeachtet lassen. Ist eine Schlange erst einmal soweit erkrankt, daß sie ihren Vorderkörper kraftlos im Geäst herabhängen läßt oder sich nicht mehr zusammenrollt, sondern ausgestreckt am Boden liegt, ist schnelle Hilfe angesagt.
Äußere Anzeichen
Einfallende Flanken, halbgeöffnete Lippen, tiefliegende Augen oder gratartig hervorstehende Rückenwirbel, sind ein untrügliches Anzeichen für eine sehr weit fortgeschrittene Erkrankung. Auch eine ausbleibende Häutung oder unvollständige Häutung können Krankheitssymptome sein.
Maßnahmen bei Erkrankung
Man sollte generell erkrankte Schlangen, sofort von anderen Schlangen trennen und in ein separates Quarantänebecken setzen. Bringen sie kranke Tiere unbedingt zum Tierarzt. Da es aber viele Tierärzte gibt die sich nicht mit Schlangen auskennen, habe ich auf meiner Startseite unter Tierärzte eine Liste aufgeführt, wo man sie finden kann.

Seite wird in Kürze
erweitert.

zurück