Ravergiers Zornnatter

  

 

Ravergiers Zornnatter

coluber ravergieri

 



Click for Rhodes, Greece Forecast

Herkunft: Die Zornnatter kommt von Rhodos bis Zentralasien vor.

Lebensweise: Die Schlange lebt in Halbwüsten, aber auch an buschreichen Berghängen. Sie ist ein scheues und flinkes Tagtier, das sich am Morgen und Nachmittag gern im Schutz von Sträuchern und Steinhaufen sonnt. Wird die Schlange ergriffen, so beißt sie sofort sehr kräftig zu.

Länge:  Sie kann eine Länge von über 1m erreichen.

Haltung: Die Zornnatter ist ein guter Terrarienbewohner. Als Behältnis wählt man am besten ein mittelgroßes Terrarium, das mit einem Bodengrund aus Sand und Lehm ausgefüllt wird. Weiter sollten im Terrarium, mehrere flache Steine, sowie Zierkork als Versteck, ein kleines Wassergefäß und eine Bodenheizung vorhanden sein. Eine 8 – 10stündige Beleuchtung, sowie eine Lufttemperatur zwischen 22-30°C am Tage sind notwendig. Eine Absenkung der Temperatur um einige Grad in der Nacht, trägt zum Wohlbefinden der Schlange bei.

Futter: Ihre Nahrung besteht aus Kleinsäugern, Vögeln und Eidechsen, die sie erdrosselt und vom Kopf her verschlingt.


coluber ravergieri

 
zeigen

 

zurück